#10 Wie wächst eure Legal Tech Kanzlei so schnell, Jan Frederik Strasmann?

Legal Data Tech

Legal Data Tech

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

In unserer Folge #10 haben wir hohen Besuch aus dem ebenso hohen Norden: Rechtsanwalt und Managing Partner der Legal Tech Kanzlei rightmart, Jan Frederik “Fred” Strasmann, ist bei uns zu Gast und berichtet vom rasanten Wachstum von rightmart, ausgehend von dem Sozialrechtsprodukt “hartz4widerspruch.de” zu einer Fullservice Lawfirm mit Verbraucherschwerpunkt.

Dabei berichtet Fred, wie mit zunehmendem Wachstum und einer Verbreiterung der angebotenen Rechtsbereiche ein starkes, unternehmerisches Denken und eine Professionalisierung der Strukturen erforderlich wird. Zudem diskutieren Fred und Tim als kleine Rechtsschutzfreaks die Vor- und Nachteile einer ZMB-Kanzlei für Rechtsschutzversicherungen und Kanzleien und die operativen Herausforderungen.

Im Anschluss verrät Fred, welche Zukunftsprojekte rightmart mit ihrem Business Development Team im Blick haben und weiterverfolgen wollen. Zuletzt gibt Fred noch wichtige Tipps für Legal Tech Gründer und junge Kanzleiinhaber, die sich im Legal Tech Bereich weiterentwickeln wollen.

Auch in dieser Folge dürfen die Anekdoten nicht fehlen:

Dabei müssen wir – peinlich peinlich – eine Korrektur hinsichtlich der myright Klagen vornehmen. Zudem verschiebt sich der weitere Termin der in Folge #8 dargestellten Richtlinienbestrebungen zur Prozessfinanzierung auf Mitte Dezember 2021.

Florian stellt darüber hinaus eine weitere, spannende Entscheidung des OLG Braunschweig dar, die sich mit den rechtlichen Voraussetzungen an einen Inkassodienstleister bei der Geltendmachung von im Ausland entstandenen Ansprüchen beschäftigt – mit kontroversen Ansichten.

Tim teasert kurz die voraussichtliche Entscheidung des BGH zur Ottonova-Werbung an. Die private Krankenversicherung wirbt mit einem Telemedizin-Angebot.

Abschließend macht Tim auf die Ringvorlesung Legal Tech: Das „Legal Tech-Gesetz“ der Universität Passau mit sehr spannenden Gästen aufmerksam. Bei welchen Panelisten das Popcorn bereitgehalten werden muss, erfahrt ihr in dieser Woche!

Weiterführende Links und Entscheidungen:

Mehr zu Jan Frederik Strasmann

Mehr zu rightmart

OLG Braunschweig 07.10.2021 – 8 U 40/21

Ottonova Verhandlung vor dem BGH

Ringvorlesung Legal Tech der Uni Passau

Über die Hosts

Tim Platner ist Jurist sowie Mitgründer und Geschäftsführer der Legal Data Technology GmbH, die mit einem interdisziplinären Team aus Juristen und Informatikern neue Legal Tech Produkte wie die Verbraucherplattform VINQO.DE entwickelt.

Florian Skupin ist Jurist sowie Doktorand an der Universität Bayreuth und promoviert zum Thema nichtanwaltlicher Rechtsdienstleistungen und Legal Tech, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Urheber- und Medienrecht sowie Gründer und Geschäftsführer der RightsPilot UG (haftungsbeschränkt).

Sie wollen perfekt informiert bleiben?

Mit unserem kostenfreien Newsletter bleiben Sie Vordenker und erhalten top aufbereitete Informationen zu wichtigen rechtlichen Änderungen im Legal Tech Bereich und werden exklusiv vorab über neue Legal Tech Softwarelösungen informiert! 

Mit der Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Rundum informiert

Legal Tech für Praktiker