#3 Rechtsschutzversicherung und Legal Tech – Freund oder Feind, Andreas Heinsen?

Tim Platner

Tim Platner

Tim hat Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität zu Düsseldorf studiert. Als Geschäftsführer ist er u.a. für die Bereiche Legal, Finances und Compliance zuständig und äußert sich regelmäßig zu rechtlichen und rechtspolitischen Themen rund um das Thema "Legal-Tech".
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

RECHTDISRUPTIV ist der wöchentlich erscheinende LegalTech Podcast mit Tim Platner und Florian Skupin.

In der dritten Folge ist Andreas Heinsen, Rechtsanwalt und Vorstand der ÖRAG Rechtsschutz AG zu Gast. Der meinungsstarke Rechtsschützer stellt dar, wie sich aus seiner Sicht Rechtsschutzversicherer wandeln müssen, um mit Legal Techs wettbewerbsfähig zu werden / zu bleiben, welche Herausforderungen in der online Kundenansprache bestehen und wie aus seiner Sicht die Zukunft der Rechtsschutzversicherung aussieht.

Außerdem werden die gegenwärtige Legal Tech Angebote diskutiert, die insbesondere auf die Deckungszusage von Rechtsschutzversicherungen setzen.

Ein mehrfacher Gesprächsanker ist dabei das marketingorientierte Geschäftsmodell „geblitzt.de“ und die beispielhaften Auswirkungen für Rechtsschutzversicherer

Zum spannenden Interview runden Tim und Florian wie üblich die Folge mit jeweils einer Anekdote ab:

Florian berichtet über die teuren Folgen einer schiefgegangenen Prozessfinanzierung von Fluggastentschädigungsansprüchen des finnischen Anbieters IfDelayed und die für Verbraucher wichtige Unterscheidung zwischen treuhändischer Abtretung und der Prozessfinanzierung.

Tim berichtet über den bemerkenswerten Leserbrief der beiden BGH Richter in der aktuellen NJW, die die mediale Berichterstattung zum Luftschlag auf zwei Tanklaster in Kundus als Propagandaerfolg werten.

Links zu den angesprochenen Themen:

Interview:

-https://www.oerag.de/content/

-https://www.oerag.de/content/die-oerag/oerag-konzern/berichte/

-AG Singen (Abt. 6), Urteil vom 19.07.2019 – 6 OWi 51 Js 12441/19 = BeckRS 2019, 17511

Anekdote:

-https://www.australianfrequentflyer.com.au/finnair-compensation-nightmare/

-https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-luftangriff-kundus-101.html

-NJW 32/2021 S. 10 Leserbrief

Tim Platner ist Jurist sowie Mitgründer und Geschäftsführer der Legal Data Technology GmbH, die mit einem interdisziplinären Team aus Juristen und Informatikern neue Legal Tech Produkte wie die Verbraucherplattform VINQO.DE entwickelt .

Florian Skupin ist Jurist sowie Doktorand an der Universität Bayreuth und promoviert zum Thema nichtanwaltlicher Rechtsdienstleistungen und Legal Tech, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Urheberrecht sowie Gründer und Geschäftsführer der rightspilot UG (haftungsbeschränkt).

Sie wollen perfekt informiert bleiben?

Mit unserem kostenfreien Newsletter bleiben Sie Vordenker und erhalten top aufbereitete Informationen zu wichtigen rechtlichen Änderungen im Legal Tech Bereich und werden exklusiv vorab über neue Legal Tech Softwarelösungen informiert! 

Mit der Anmeldung für den Newsletter nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Rundum informiert

Legal Tech für Praktiker